Was ist hier bloß los?

Lockerungen, Lockerung, Lockerung!!!!

Spinnen die Deutschen ??

Alle tun plötzlich so, als ob es Corona nicht gäbe oder es ein harmloser Schnupfen wäre.

Wenn Infizierungen und Todesfälle abnehmen ist das doch kein Grund gleich so zu tun, als wenn schon alles vorbei ist.

Heute wurde aus dem Kreis Coesfeld gemeldet, daß es in der dort ansässigen Fleischfabrik, Westfleisch, 129 Infizierte Mitarbeiter gibt.

Firmensprecher:”Schließen? Wir arbeiten weiter. Schließlich sind wir ein Systemrelevanter Betrieb”.

CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Andreas Jung verlangt Aufhebung der Grenzkontrollen.

Rund 1000 Klagen wurden bei deutschen Verfassungs- und Verwaltungsgerichten eingereicht.

Darunter Maskenpflicht, Versammlungsverbote, Reisebeschränkungen, Gottesdienst-Auflagen oder Regelungen für Geschäftsöffnungen.

Allerdings weist der Richterbund darauf hin, das diese Klagen wohl abgewiesen werden, weil die Auflagen mit dem deutschen recht konform währen.

Was sind für Idioten??

Hat Corona denen das Hirn geschädigt?

Nachtrag 11.05.2020

Inzwischen wurden in der Coesfelder Fleischfabrik über 200 infizierte Personen festgestellt.

Was ist eigentlich mit den Fleischerzeugnissen, welche von diesen Personen verarbeitet wurde?

Bei Konserven braucht man sich wohl keine Gedanken zu machen. Dosen werden Hocherhitzt um sie Haltbar zu machen.

Ich denke da z.B. an das allseits beliebte Mett, welches man sich auf sein Brötchen streicht. Noch Salz, Pfeffer und Zwiebel drauf.

Das ist rohes Fleisch. Sind da etwa Corvid-19-Viren drin?

Was ist mit Rippchen oder dem Grillsteak?

ABER: “Wir arbeiten weiter”

Unverantwortlich !!!

Der Betrieb müßte sofort geschlossen werden.

Hier können Sie die neuen Regeln für NRW nachlesen.

Das private Feiern, wie in meinem vorherigen Post vom 3. Mai geschrieben, bleibt bestehen.
Also das Treffen um im kleinen Kreis zu Grillen,