Gestern auf dem TV-Kanal “Welt der Wunder” gesehen.

Unbegreiflich, was eine Forschungsgruppe behauptet.

In der Sendung wird tatsächlich gesagt, daß wir nur 13% unseres Einkommens für Miete ausgeben.

Wie Bitte ?????

Richtig gelesen.

Aber nur wer die Sendung von Anfang gesehen hat, kann die Rechnung eventuell Nachvollziehen.

Denn da wurde gesagt, daß es sich um das Bruttoeinkommen handelt.

Dennoch !!!

Wenn ich 3.000 Euro Brutto verdiene und 1.0000 Euro an Miete (Wohnkosten) zahlen muß, sind das 33,333% vom Bruttolohn.

Bei 13%, von 3.000 Euro, würde die Miete aber nur 390,00 Euro betragen.

Wo bekommt man solche Wohnungen ???

Habe ich da etwas Überhört? Etwas nicht mitbekommen?

In der Sendung war auch eine Umfrage, in der die Befragten tatsächlich mit 33% geantwortet haben.

Wieder mal eine Milchmädchenrechnung.

Wie sie bereits Bernhard Hoëcker 2016 erstellt hat.

Die BRD hat 80 Millionen Menschen.
Hinzu kommen 1 Million Flüchtlinge.
Also ein Achtzigstel oder ~1,2%.

Aber, diese Rechnung geht, wie bei einer Milchmädchenrechnung, von falschen Tatsachen aus.

Genauso wenig wie berücksichtigt wird, wie viele Flüchtlinge bereits in 80 Millionen enthalten sind, also vor 2015 nach Deutschland gekommen sind, wird bei den 13% nicht berücksichtigt, daß kaum jemand in Deutschland frei über sein Bruttoeinkommen verfügen kann.
Es wird auch nicht gesagt, daß zunächst Steuern und Sozialbeträge vom Bruttolohn abgezogen werden müssen, bevor man Kosten wie die Miete auf den Lohn hochrechnen kann.

Es wurde in der Sendung auch nirgendwo erwähnt, ob es sich um Kalt- oder Warmmiete handelt. Wurden auch weitere Kosten wie z.B. Strom, Heizung und Wasser berücksichtigt ?

Der Mieterbund geht davon aus, daß die gesamten Nebenkosten die reine Miete mindestens verdoppeln. Teilweise sogar verdreifachen.

Bei einer Grundmiete von 13% = 390,00 Euro käme man dann auf mindestens 780,00 Euro.

13% – Ein Wunder !!

So eine Rechnung ist bei einem Sender, welcher sich “Welt der Wunder” nennt, besten aufgehoben.

Hoffentlich bleibt so eine Verdummungssendung auch auf dem “Wunderkanal”.

Advertisements