Nachtrag zu meinem Post vom 19.08.2017:

Angela Merkel und ihr Wahlkampf

Aus der CDU ist durchgesickert, was Focus Online bereits am 25.11.2016 veröffentlichte.

Das Thema Rente wird von ihr absichtlich nicht in ihren Wahlkampf aufgenommen.

Ab 2019 werden die Rentenbeiträge steigen und die auszuzahlenden Renten sinken.

Aber, die Rentner bekommen nicht weniger Rente, sondern die jährliche Steigerung, die Rentenanpassung, soll gekürzt oder sogar einfach mal ausgesetzt werden.

Ich wundere mich nur, daß ich in den TV-Nachrichten nichts gesehen habe.

Wurde hier wieder einmal von den TV-Machern, zu Gunsten von Angela Merkel, gelogen ?

Ach nein, von denen wird ja nicht gelogen. Es gibt ja auch keine “Lügenpresse”.

Vor Gericht wird man darüber Aufgeklärt, daß man, bei einer Zeugenaussage, nichts weglassen oder hinzufügen darf. Sonst kann man bestraft werden. Besonders wenn man Vereidigt wurde.

Da Frage ich mich, wer bestraft die TV-Sender, wenn sie etwas verschweigen um jemanden, hier Frau Merkel, bevorteilen ?

Aber zurück zu Frau Merkel.

Wer die Sendungen im TV verfolgt, stellt fest, daß diese Frau Aalglatt ist.

Vor Jahren taucht da mal der Begriff “Wendehals” auf.

Bloß keine konkreten Aussagen zu vielen wichtigen Themen wie Bildung, Schule, Rente usw.

Irgendwann kann man sich ja der Situation anpassen.

Dennoch habe ich etwas gefunden, was zur Zeit jeder an den Straßen lesen kann.

merkel-wahl-2017

Hier sagt sie eindeutig die Wahrheit. Hauptsächlich in den Bundestagssitzungen vor den Abgeordneten und Ministern.

ein Deutschland in dem WIR gut leben.

Damit meint sie sicher nicht die Arbeiter, die Klein- und Gering-Verdiener, die Rentner usw.

Nein, sie meint die Berufspolitiker, die Beamten, die Pensionäre, die Industriebosse.

Denn dieser Personenkreis braucht sich vor Altersarmut wirklich nicht zu fürchten.

 

Einheitsrente für ALLE !!!
Mindestens 1000 Euro damit man(n/Frau) über die Runden kommt.

Bildung für ALLE !!!
Alle sollen gleiche Chancen in Bildung und Beruf haben.

Advertisements