Nachdem, was in letzter Zeit in der Türkei passiert ist, bin ich für die Ausweisung aller türkischer Diplomaten.

Außerdem bin ich für ein Einreiseverbot dieser Personen.

Unsere türkischen Mitbürger, zumindest diejenigen die ich kenne, sehen das türkische Fernsehen.

Es ist also nicht nötig, daß die Erdogan-Anhänger hier bei uns Wahlveranstaltungen abhalten um für eine Diktatur zu werben.

Besonders nach der neuesten Erdogan-Attacke gegen Deutschland, mit seinen Äußerungen:

In Deutschland gibt es zur Zeit keinen Unterschied zu den Praktiken aus der Nazi-Zeit.

In Deutschland gibt es keine Demokratie.

Wenn ich will, komme ich Morgen nach Deutschland. Wenn ihr mich nicht herein oder mich nicht sprechen laßt, dann werde ich einen Aufstand machen.

Aber auch andere türkische Politiker, wie der Außenminister Cavusoglu wettern gegen Deutschland:

Wenn die Deutschen mit uns zusammenarbeiten wollen, müssen sie lernen, wie sie sich uns gegenüber zu verhalten haben. Die Türkei wird sonst mit allen Mitteln zurückschlagen. Für die Folgen sind sie selbst verantwortlich. Am Sonntag werde ich wieder nach Deutschland reisen. Der Sieg ist Allahs.

Ich bin auf die Reaktion unserer geliebten Bundeskanzlerin gespannt.

Aber, ich weiß schon. Die wird genauso, wie der CSU-ler Uhl und Sigmar Gabriel alles verharmlosen und darauf hinweisen, daß man die freundschaftlichen Beziehungen nicht aufs Spiel setzen soll.

Das hat nichts mehr mit Harmlos zu tun!

Ganz Deutschland wird von den türkischen Politikern auf das Gröbste beschimpft und beleidigt.

Erdogan droht öffentlich mit einem Aufstand in Deutschland.

Das sind, zumindest in Deutschland, nach deutschem Recht, kriminelle Handlungen.

Demokratie und Redefreiheit.

Hier werden IS-Anhänger gejagt, festgenommen und verurteilt, weil sie sich an den Vorbereitungen einer kriminellen Tat strafbar gemacht haben.

Dann kann man wohl erwarten, daß gegen Erdogan und seine Politiker, welche einen Aufstand planen, zumindest ein Einreiseverbot ausgesprochen wird.

Soll er doch zu Putin laufen.

Soll er sich doch da ausheulen.

Putin hätte ihm schon lange einen effektiven Maulkorb verpaßt.

Deutschland ist, obwohl es einige Politiker anders sehen, nicht auf die Türkei angewiesen.

Auch nicht die EU oder die NATO.

Flüchtlinge frei lassen?

Den EU-Deutschland-Türkei-Flüchtlingspakt habe ich nie verstanden.

Deutschland zahlt, wie andere EU-Mitglieder, eine Flüchtlingshilfe an die EU. Warum zahlt Deutschland nochmals extra an die Türkei?

Von dem Milliardenüberschuß aus 2016 wurden Rund 10 Milliarden für Flüchtlinge abgezweigt.

Dieses Geld gehört den Deutschen!

Zum Beispiel wurde, jahrzehntelang, die Rentenkasse für artfremde Zwecke geplündert.

Wieso fließt dieser Milliardenüberschuß nicht wieder zurück in die Rente?

Urlaub in der Türkei ?

Ich kann verstehen, wenn türkischstämmige Menschen ihren Urlaub in der Türkei verbringen.

Aber wieso fahren Andere dort hin?

Boykottiert die Urlaubs-Türkei !

Es gibt auch andere Schöne Länder.

Advertisements