Bundeskanzlerin Merkel ruft schon wieder “Kommt alle her, wir schaffen das”.

Und Erdogan bringt den Terror nach Deutschland.

Auf der Demo in Köln erschallt der Ruf “Allahu Akbar”.

Hoffentlich hat die Polizei in Köln viele Videos gedreht.

Hoffentlich kann sie alle Allahu-Rufer identifizieren.

Hoffentlich werden denen die deutschen Ausweise, sofern vorhanden, aberkannt.

Hoffentlich werden die alle ausgewiesen.

Denn das sind potenzielle Terroristen.

Aber das sind wohl nur Wunschträume.

Denn weder Merkel, noch EU, noch NATO unternimmt etwas gegen diesen ……

Er hat ja nun auch, um seinen Guten Willen zu zeigen, angekündigt, alle Beleidigungsklagen einzustellen.

Dafür wurden inzwischen mindestens 18.000 Erdogan-Gegner inhaftiert, die NATO-Befehlshaber ihres Amtes enthoben und den Richtern ihr Eigentum abgenommen.

Außerdem bleiben die Auslieferungsanträge gegen Erdogan-Gegner im Ausland bestehen.

Aber, wir schaffen das !

Hauptsache die drei Millionen Flüchtlinge bleiben in der Türkei.

Und wieder mischen sich türkische Politiker in deutsches Recht ein.

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hatte die Live-Schaltung Erdogans nach Köln wegen Nichterfüllung gesetzlicher Anforderungen verboten.

Daraufhin liefen die Telefonleitungen heiß.

Türkische Minister riefen ihre deutschen Kollegen an und forderten, die Übertragung zu erlauben bzw um das Urteil zu rügen.

Verdammt.

Erdogan ist der einzige Staatsfeind der Türkei.

Wann merkt die Welt, das dieser Großkotz vom Bosporus alle nur zum Narren hält?

Wann merkt die Welt, das sich dieser Diktator an die IS annähert?

Wann unternimmt endlich jemand etwas?

Advertisements