Es ist schon eine Schweinerei, wie die deutsche Bevölkerung Belogen wird.

Da kann man überall hören und lesen, das die Kriminalität durch die Flüchtlinge nicht angestiegen sei.

Gestern habe ich die Sendung Phoenix Runde gesehen.

Gäste: Bascha Mika (Frankfurter Rundschau), Andre Schulz (Bundesvorsitzender Bund Deutscher Kriminalbeamter), Prof. Dr. Werner patzelt (Politikwissenschaftler TU Dresden) und Prof. Ulrich Wagner (Sozialpsychologe Universität Marburg).

Frau Mika hatte Herrn Schulz zum Anstieg der Kriminalität befragt.

Als Her Schulz sagte, das es tatsächlich einen hohen Anstieg gäbe und man darüber sprechen müßte, wurde er vom Moderator, Alexander Kähler, sofort abgewürgt und nach etwas anderem befragt.

Wurde er von den Phoenix-Machern angewiesen, solche Fragen oder Aussagen nicht zuzulassen ?

Haben Politiker ihre Finger im Spiel ?

Ich bin absolut kein Fan von den Verdummungs-Organisationen wie pegida oder wie die alle heißen.

Finde es aber sehr bedenklich, daß man auf der einen Seite, eine Hetzjagd auf die Demo-Teilnehmer und ihre Themen macht und auf der anderen Seite Tatsachen verschweigt und unterdrückt.

Leider ist es, von phoenix, Verboten, Sendungen, ganz oder in Teilen, im Internet zu zeigen.

Für Podcast gibt es zwei Links:
Audio: http://www.phoenix.de/podcast/runde/audio/rss.xml
Video: http://www.phoenix.de/podcast/runde/video/rss.xml

Diese können, wie ich es in meinem Post: WinAmp für Podcast geschrieben habe, nicht nur mit iTunes angesehen werden.

Hoffentlich sehen sich viele ‘Flüchtlingsliebhaber’ das an.

Nachdem ich Heute Morgen die Nachrichten gesehen habe, hoffe ich nur, daß ich nicht auch irgendwann wegen Volksverhetzung vor Gericht stehe.

Advertisements