Die Islamisierung Europas durch Flüchtlinge?

Wenn wir unseren Politikern Glauben schenken sollen, wird diese niemals stattfinden.

Hat man in Deutschland/Europa aber Angst vor einer Islamisierung? Oder ist es eher eine Angst vor den Radikal-Islamisten?

Denn das ist es doch, was unsere Politiker verschweigen.

Der Terrorverein IS zerstört Kirchen und Kulturdenkmäler.
Nicht einmal vor Moscheen machen diese Fanatiker halt.

Deutschland hatte damals zu Baader-Meinhof-Zeiten seine liebe Not, diese zu bekämpfen.

Es werden immer mal Waffen- und Munitions-Lager bei radikalen Islam-Anhängern aufgefunden.

Es sind bereits rund 800.000 Flüchtlinge in Deutschland.
Und es werden immer mehr.

Befinden sich unter diesen Flüchtlingen auch IS-Kämpfer?

Wenn ja, wie viele?

Gut, bei den 800.000 sind auch Frauen und Kinder. Aber bei der IS kämpfen nicht nur Männer.
Diesen wird es sicherlich nicht besonders schwer fallen, an Waffen heran zu kommen.

Was macht die deutsche Polizei, wenn sich nur 500 IS-Kämpfer unter den Flüchtlingen befinden ?

Man stelle sich nur einmal vor, 500 dieser ausgebildeten Kämpfer stürmen den Reichstag in Berlin.

Ob Polizei und Wachbataillon diese aufhalten können?

Und was geschieht danach ?

Kiihimar-Plattfisch

Advertisements