deutschland

Zana Ramadani ist Albanerin aus Mazedonien und lebt seit über 20 Jahren in Deutschland.

Sie ist 29 Jahre alt und in einer muslimischen Familie geboren.

Frau Ramadani ist Mitglied in CDU und JU (Junge Union) …
und Frauenrechtlerin und Mitbegründerin von FEMEN Germany.

Ich weiß nicht, was CDU und JU gegen Frau Ramadani haben.

Sie ist genau das, was die christlichen Parteien wollen.

1. Sie ist gegen Zwangs-Prostitution.

Somit ist sie gegen Gewalt. Aber auch gegen Steuerhinterziehung.
Denn wenn Frauen zur Prostitution gezwungen werden, geschieht dies im Verborgenen.
Wer im Verborgenen lebt und arbeitet zahlt auch keine Steuern.

2. Sie tut das, was die Religionen fordern.

Sie steht für die gerechte Sache ein.
Selbst wenn sie dafür das Opfer der Nacktheit bringen muss.

3. Sie zeigt öffentlich was sie hat.

Zana-Ramadani

Breites Becken und dicke Brüste.
Na ja, ich habe keine Ahnung, ob dies wissenschaftlich belegt ist.
Im Volksmund gelten Frauen mit so einer Figur als Gebärfreudig.
Sie könnte der BRD demnach viele Kinder schenken.

Nachdem sich einige Personen aus CDU und JU bereits positiv geäußert hatten, geht die Diskussion weiter.
Warum wollen einige Leute nicht begreifen?

Steht zu dem, was Frau Ramadani macht.
Zumindest so lange sie nicht gegen CDU, JU und geltende Gesetze arbeitet.

Moralisch Verwerflich ?
Was ist heute Verwerflich ?

Wenn sich Menschen Nackt in der Öffentlichkeit zeigen ?
Nein !

Wenn man, durch anhaltende Diskusionen, versucht jemand unter Druck zu setzen ?
Ja !

Advertisements