(Gehört zwar nicht zu Windows, aber läuft unter Windows)

Ach ja, im thunderbird-mail.de Forum wird ja jeder gleich angefaucht, wenn man anstatt "Nachrichtenfenster" "Vorschaufenster" sagt.

Aber, liebe Forum-User, dieses Fenster zeigt nun mal eine Vorschau der eingegangenen Mail an und ist somit ein Vorschaufenster.

Was Ihr als Nachrichtenfenster bezeichnet, ist für mich das Fenster, in welchem alle Nachrichten, schön als Liste, angezeigt werden.

Darum geht es mir aber eigentlich gar nicht.

Mir und vielen anderen Benutzern von Thunderbird geht es um die Frage:

wie schalte ich das Vorschaufenster ab?

Diese Frage geistert schon lange, nicht nur durch Euer Forum.

Anstelle das Ihr diese Frage beantwortet, wird jedes mal (mrb) darauf hingewiesen, das man das nicht abschalten braucht. Das vor 10 Jahren aufgetauchte Sicherheitsrisiko gäbe es ja nicht mehr.

Außerdem bräuchte man keine teuren Virenscanner usw. wenn man Thunderbird richtig einstellen würde.

Auf so bekloppte Antworten hat keiner Lust.

Selbst die Frage eines Sehbehinderten nach dem Abschalten des Fensters wurde nicht beantwortet. Für ihn (und sein Leseprogramm) währe es einfacher ohne das blöde Fenster.

 Die gepriesene F8 Funktion.

Seit Thunderbird 3 wird das Vorschaufenster mit F8 ein- und ausgeblendet.

Vorher konnte man das im Setup "Global" abschalten.

Warum nun nicht mehr?

Ich muß nicht Sehbehindert sein, um zu sagen, das mir die Übersichtlichkeit lieber ist als dieses saublöde Fenster.

 

Was habt Ihr Trottel vom Forum Thunderbird-Mail eigentlich mit dem Programm zu tun?

Seid Ihr Mit-Programmierer?

Wenn Ja, dann richtet Euch doch bitte nach den Wünschen der User.

Wenn Nein, dann schließt das Forum.

Auf Verweise auf englischsprachige Seiten kann ich verzichten und Eure blöden Antworten könnt Ihr euch dahin stecken, wo die Sonne niemals hineinscheint.

Aber hier nun die Antwort von mir.

Das Vorschaufenster lässt sich NICHT abschalten.

Es lässt sich zwar vorübergehend mit F8 ausblenden, ist aber auf Grund der blöden Programmierung spätestens beim nächsten Start von Thunderbird wieder eingeschaltet.

Advertisements