syrien  tuerkei  europaeische-union

Als ich bei "meinem Türken um die Ecke" das Bild des Türkischen Ministerpräsidenten in einer Zeitung sah, fragte ich nach, was dort steht.

Darauf sagte man mir, das der Blödmann die Armee mobil macht um nach Syrien zu marschieren.

Ich wollte mehr wissen.

Nun ja, da immer noch syrische Granaten in der Türkei einschlagen, hätte Erdogan den Diktator Assad, davor gewarnt, weitere Angriffe durchzuführen.

Obwohl es schwer sei, mit Assad zu reden, hätte man in Ankara alles versucht den Frieden zu erhalten.

Nun, nachdem die Nato ihre Raketenabwehr in Stellung bringt, teilte Erdogan seinen Botschaftern auf einer Konferenz mit, das die türkische Armee nun mit allen Mitteln ausgerüstet und zum Krieg bereit sei.

Jede syrische Granate wird mit Artilleriefeuer beantwortet.

Auf meine Frage, was das alles soll, bekam ich die Antwort: "Das wissen wohl nur die engsten Mitarbeiter".

Ob die Granaten wirklich aus Syrien stammen?

Das könnte nur der Geheimdienst wissen. Eventuell noch die obersten Befehlshaber der NATO oder Washington.

Das heißt, selbst die türkische Bevölkerung traut Erdogan zu, einen 3. WK zu provozieren.

Advertisements