Deutschland Deutschland

Ich wollte ein privates Video berabeiten und mit Musik versehen (Freie Midi-Datei).
Dazu mußte ich die Musik ber den MediaPlayer ablaufen lassen und im Videoprogramm aufnehmen.

Heraus kam anschließend nur ein gekrächze.

Nach langem suchen habe ich herausgefunden, das die Aufnahme von Ton in Programmen nicht geht, weil der Soundmixer fehlt.
Der Soundmixer leitet, intern, Ton von einem Programm zum Anderen.

Ich suchte nach Lösungen im Internet.  Dabei stieß ich auf mehrere Mitteilungen, das Microsoft bereits ab Vista diese Funktion nicht mehr anbietet.

Nach weiterem suchen fand ich, das Microsoft die Soundkartenhersteller, anscheinend, erpresst um einen Kopierschutz durchzusetzen.

Wer in seine Treiber den Soundmixer integriert, wird aus Windows ausgeschlossen.

Wenn das stimmt, verstößt Microsoft gegen verschiedene Gesetze. Zumindest in Deutschland.

Denn hier hat niemand das Recht, mir vorzuschreiben, was ich mit meinem Komputer mache.
Weiterhin darf ich in Deutschland Musik-Kopien, zum privaten Gebrauch, anfertigen.
Diese Kopien darf ich z. B. aus Livestreams von Radiosendungen erstellen.

Selbst bei YouTube usw. kann ich aufzeichnen, solange ich die Musik, beispielsweise aus den offiziellen Kanälen der Künstler oder Produzenten abspiele.

Advertisements