Welt Libyen

UN – NATO – Libyen

Bei einem Luftangriff auf eine „militärische Anlage“ in Tripolis, sollen Gaddafis Sohn und drei seiner Enkel von einer Bombe getötet worden sein.

Ob es stimmt? Nichts genaues weiß man nicht.

Im libyschen Fernsehen wurden zugedeckte Leichen gezeigt.
Somit konnte man nicht sehen, wer sich unter den Tüchern befand.

Gaddafi und seinem Clan ist alles zuzutrauen.

Wer war also tatsächlich dort aufgebahrt?
Will sich der Clan absetzen und täuscht, nach und nach, seinen Tod vor?

Die Aktionen Gaddafis gegen das libysche Volk hatte sich in den letzten Tagen verstärkt.
Will man den „Zorn des Volkes“ aufheizen und den Tod nur vortäuschen um sich vor einer Verfolgung zu schützen?

Denn, so lange Tripolis von Gaddafi-Anhängern geschützt ist, wird niemand an die Leichen heran kommen.
Und bis Tripolis eingenommen ist, können noch Wochen und Monate vergehen.
Bis dahin sind die Leichen nicht mehr zu erkennen. Ob dann noch jemand einen DNA-Test macht?

Möglich ist alles.

Wer also lag unter den Tüchern?


Advertisements