Deutschland

Fallen solche Sprüche noch unter Meinungsfreiheit?

Die Meinungsfreiheit – Grundrecht der Bundesbürger

Die Sprüche des Herrn Sarrazin spalten die Nation.

Als normaler Bürger müsste man damit rechnen, in die Fänge des Staatsschutzes zu geraten.

Ein Herr Sarrazin darf seine Menschenverachtenden Sprüche auch noch im Fernsehen und in Büchern verbreiten.

Das ihn sein CDU/CSU-Arbeitgeber nicht schon lange entlassen hat, wundert mich, ehrlich gesagt, nicht – das ihn die SPD aber nicht schon aus der Partei entfernt hat, doch sehr.

Denn das sind eindeutig, wiederholte, parteischädigende Handlungen, welche nur mit dem Rausschmiss beantwortet werden können.


Advertisements