Vertuschung

Seien wir mal ehrlich, es ist doch allgemeint bekannt, das man etwas Großes am besten unter etwas Kleinem verstecken kann.

Und wenn man das Kleine möglichst auffällig in Szene setzt, sucht man das Große auch nicht.
(Gib dem Hund zwei Scheiben Wurst und er wird das Schnitzel  nicht suchen.)

Arbeitsunlustige gab es schon immer. Besonders in Wirtschaft und Politik.
Warum wurden wohl Anwesenheitslisten bei den Herren Politikern eingeführt?

Ich habe nichts gegen Frauen, nichts gegen Behinderte, Lesben und Schwule, Ex-DDR-ler, Ausländer, usw.

Im Gegensatz zu den ’normalen‘ haben viele bewiesen, das sie doch das Quäntchen mehr haben.

Also, Herr Westerwelle – was gibt es zu Vertuschen?
Sind es die Parteispenden aus dem Hotelgewerbe?
(zur Senkung der MwSt.)

Ach nein, das ist ja schon bekannt.

Aber warten wir mal ab, irgend jemand kommt schon noch dahinter…

Advertisements