arbeit_macht_frei

und Deutschland ist wieder mal dabei.

Frau von der Leyen will einen 900 Euro-Job für Langzeitarbeitslose mit 30 Wochenstunden einführen.

Zunächst hört sich das einmal sehr interessant an und mancher wird sich sagen: „Da bin ich dabei. Endlich vernünftig Geld verdienen und weg von den Sozialbehörden.“
Nicht schlecht. Bei einem Bruttolohn von 900 Euro bleiben ca. 715 Euro in der Tasche.

Einem allein stehenden Arbeitslosen mit Mietausgaben von rund 400 Euro bleiben 315 Euro zum Leben.
Dieser Betrag wird dann, wahrscheinlich durch Wohngeld, auf die Ortsübliche Hilfe zum Lebensunterhalt aufgestockt.

Dadurch kommt, durch Steuer- und Sozialabgaben, wieder Geld in die Kassen und die Ausgaben bei den Sozialausgaben sinken.
Aber, schauen wir mal hinter die Kulisse.

Diese Arbeiten unterliegen den Ländern, Städten, Gemeinden und Kommunen.
Diese haben aber bereits Personal zum ausführen der anfallenden Arbeiten; und zusätzlich wird dieses Personal, Saisonbedingt, mit 1-Euro-Jobbern ergänzt.

Man will nun den zuständigen Ämtern weiteres Personal aufzwingen, obwohl diese bereits, durch die leeren Kassen bedingt, Personal abbauen.
Dieses würde, auf Grund der leeren Kassen, bedeuten, dass noch mehr, regulär bezahltes, Stammpersonal verschwindet und durch billigere Kräfte ersetzt wird.

Weiter bedeutet dies dann, dass von den Arbeitsagenturen mehr Geld ausgegeben werden muss und die Steuer- und Sozialkassen weniger einnahmen haben.
Denn das AlG I liegt um einiges höher wie das AlG II.

Ob diese Personen dann einen neuen Job bekommen ist angesichts der Wirtschaftlage zweifelhaft.
Somit erzeugt der Staat also nur neue Langzeitarbeitslose.

Ich Glaube auch nicht, dass die zuständigen Ämter, für jeden Entlassenen Mitarbeiter zwei Neue einstellen.

Das ist wohl nur ein Wunschtraum von Ursula von der Leyen, welcher sich sehr bald als Alptraum entpuppen wird.

Rechnen Sie selbst nach.
Mit Hilfe eines Lohnrechners, können Sie ungefähr hochrechnen, wie sich die Einnahmen und Ausgaben bei einem Lohn von ca. 2000,00 Euro gegenüber 900,00 Euro verhalten.


Advertisements