arbeit_macht_frei

und Deutschland ist wieder mal dabei.

ARBEIT MACHT FREI

Dieser, von Rudolf Hess kreierte, Wahlspruch, über dem Tor von Auschwitz, scheint sich in der Deutschen Politik wieder einzubürgern.

Zwangsarbeit: (Wiki)
Als Zwangsarbeit wird eine Arbeit bezeichnet, zu der ein Mensch unter Androhung einer Strafe oder eines sonstigen empfindlichen Übels, gegen seinen Willen, gezwungen wird. Sie ist – mit verschwimmenden Übergängen – die schärfste Form der Arbeitspflicht.

Deutsches Recht:
Es darf kein Gesetz und keine Verordnung gegen das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland oder gegen die Verfassungen der Bundesländer verstoßen.

Sowohl im Grundgesetz, als auch in den Verfassungen ist Zwangsarbeit verboten.

In der EU-Gesetzgebung gilt dieses ebenfalls.

Das Sozialrecht sieht zwar keine Zwangsarbeit vor, (Arbeit ist freiwillige Arbeit) bestraft aber so genannte „Arbeitsunwillige“ mit Kürzung und sogar Streichung der Hilfe wenn sie dieses „freiwillige Arbeit“ nicht annehmen.

Dabei spielt es für die Sachbearbeiter absolut keine Rolle, ob es sich tatsächlich um „Arbeitsunwillige“ oder um behinderte, kranke oder alte Menschen handelt.

Durch die Presse wurde bekannt, das zuständige Ämter, Rentnern und ans Bett gefesselten Behinderten die Hilfe ganz entsagte, weil sie sich nicht bei den „Arbeitsdiensten“ meldeten um dort ihre Zwangsarbeit zu leisten.

Das Blinde durchaus, mit verschiedenen Hilfsmitteln, in der Lage sind, z.B. in einer Telefonzentrale zu arbeiten, ist bekannt; aber und so soll es geschehen sein, einen Blinden als Korrekturleser zu vermitteln? Wohlgemerkt, nicht für Bücher in Blindenschrift.

Behinderte mit degenerativen Knochenkrankheiten, für die Kälte und/oder hohe Luftfeuchtigkeit und/oder schwere Lasten das reinste Gift sind, werden an Wäschereien vermittelt oder zu Gartenarbeiten und ähnlichem herangezogen.

In Firmen, welche als gemeinnützig eingestuft sind, werden zu „gemeinnütziger Arbeit“ (1-Euro-Job) verpflichtete in der freien Wirtschaft eingesetzt.

Nur wer seine Zwangsarbeit leistet bekommt seine vollen Rationen.

Wer nicht Arbeitet soll verrecken.
Alte, Kranke und Behinderte haben in Deutschland keine Existenzberechtigung.

Arbeit macht Frei.
Frei vom Zwang der ungerechten Sozialgesetze.

Advertisements